Häufig gestellte Fragen / FAQ zur BTZ-Bilddatenbank
Hier finden Sie Antworten auf wichtige Fragen.

  1. Wie kann ich mich anmelden?

  2. Für welche Zwecke darf ich die Bilder nutzen?

  3. Wie kann ich erkennen, ob ich ein Bild nutzen darf, oder welcher Rechtestufe ein Bild zugeordnet ist?

  4. Ich habe Probleme, die Nutzungsbedingungen zu verstehen. Können Sie mir die wichtigsten Inhalte benennen?

  5. Wenn ich ein Bild sehe und dies nicht nutzen darf, wen kann ich nach den Nutzungsrechten fragen?

  6. Welche Angaben zum Urheber muss ich im Impressum oder am Bild machen?

  7. Was mache ich, wenn die Bilddaten für mein Projekt qualitativ nicht ausreichen?

  8. Ich bin Fotograf, und möchte Ihnen Bildmotive vorstellen. An wen wende ich mich?

  9. Ich möchte gerne ein Bild in Ihrer Bilddatenbank anbieten. Was muss ich tun?

  10. Ich habe ein Bild gesehen, bei dem falsche Angaben gemacht wurden.


 

1. Wie kann ich mich anmelden?

Zur Nutzung der freien Bildmotive gemäß der Berechtigungsstufe 1 der Nutzungsbedingungen ist keine Anmeldung erforderlich.
Sie möchten Bilder für die touristische Bewerbung Bremens nutzen? So melden Sie sich an:
Klicken Sie auf den Button „Registrieren“. Danach geben Sie bitte Ihre Kontaktdaten ein. Bei "Berechtigungsstufe" wählen Sie Ihre Zugangsvoraussetzungen. Sie können sich für die Berechtigungsstufe 2 (Tourismus) oder die Berechtigungsstufe 3 (Presse) anmelden. Die Definition finden Sie in den Nutzungsbedingungen. Bitte beachten Sie, dass Sie sich korrekt anmelden und zuordnen; ein Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen kann rechtliche Konsequenzen haben. Mit Ihrem Namen und dem Passwort können Sie sich nun einloggen, und den Bildservice der BTZ nutzen.

Nach oben

 

2. Für welche Zwecke darf ich die Bilder nutzen

Bitte beachten Sie hierzu insbesondere den Punkt 2 in unseren Nutzungsbedingungen.

Nach oben

 

3. Wie kann ich erkennen, ob ich ein Bild nutzen darf, oder welcher Rechtestufe ein Bild zugeordnet ist?

Die Rechtestufe der einzelnen Bilder wird Ihnen in der Detailansicht des Bildes angezeigt. Rechtefrei = Berechtigungsstufe 1, Tourismus = Berechtigungsstufe 2, Presse = Berechtigungsstufe 3. Zusätzlich erhalten Sie diese Information in der Lizenz-Datei, die Sie innerhalb der Zip-Datei finden, in der Sie Ihre Bilddatei nach dem herunter laden erhalten. Bitte denken Sie daran, dass Sie diese Lizenz-Datei zu jedem Bild speichern müssen, um auch später nachlesen zu können, welche Nutzungsbedingungen dem jeweiligen Bild zugrunde liegen.

Nach oben

 

4. Ich habe Probleme, die Nutzungsbedingungen zu verstehen. Können Sie mir die wichtigsten Inhalte benennen?

Leider geht kein Weg daran vorbei - Sie müssen sich bitte mit den Nutzungsbedingungen beschäftigen, um keine rechtlichen Probleme zu bekommen. Diese Nutzungsbedingungen werden von den Fotografen beim Ankauf von Fotos und bei der Lieferung von Bildern unserer Partner bestätigt. Aus rechtlicher Sicht kann keine Zusammenfassung dies ersetzen. Auch die MitarbeiterInnen der BTZ dürfen Ihnen telefonisch oder schriftlich keine Freigaben für eine Bildnutzung erteilen, die von den Nutzungsbedingungen abweichen; Sonderabsprachen mit der BTZ darf es nicht geben, und sind nicht rechtlich verbindlich. Um es Ihnen leichter zu machen, führen wir die wichtigsten Punkte - rechtlich unverbindlich - in aller Kürze auf: Die Bilder werden unterschiedlichen Berechtigungsstufen zugeordnet:
- Berechtigungsstufe 1 = rechtefrei, bzw. Nutzung auch für nicht-touristische Zwecke
- Berechtigungsstufe 2 = Tourismus, für die touristische, nicht-kommerzielle Nutzung
- Berechtigungsstufe 3 = Presse, für publizistische Beiträge (regional mit Einschränkung)

Für alle Bilder bzw. Rechtestufen gilt, dass
- sie zeitlich und räumlich unbegrenzt und kostenlos verwendet werden können
- sie nicht für eigene Archivzwecke bzw. für Bilddatenbanken und ähnliches, für politische/religiöse/weltanschauliche Zwecke oder Social Media verwendet werden dürfen
- sie nicht bearbeitet werden dürfen (Urheberrecht, das heißt die Bilder dürfen bspw. nicht in Bildkompositionen eingearbeitet werden)
- die Bildquelle direkt am Bild oder im Bildquellennachweis anzugeben ist
- die BTZ bei jeder Nutzung unaufgefordert ein Belegexemplar bzw. einen Link erhält
- die Bildnummer im Bildnamen enthalten bleiben und die gelieferte Lizenz-Datei aufbewahrt werden muss
- der Pressekodex eingehalten werden muss

Ob eine Nutzung in den Social Media erlaubt ist, ergibt sich aus der Information in der Detailansicht des Bildes (Lupen-Icon).

Nach oben

 

5. Wenn ich ein Bild sehe und dies nicht nutzen darf, wen kann ich nach den Nutzungsrechten fragen?

Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt an den Copyright-Inhaber, der neben der großen Ansicht des Bildes benannt wird. Sofern das Copyright bei der BTZ liegt, wenden Sie sich bitte direkt an den benannten Fotografen.

Nach oben

 

6. Welche Angaben zum Urheber muss ich im Impressum oder am Bild machen?

Bitte geben Sie die Daten an, die Sie in der Detailansicht des Bildes unter "Copyright" finden. Sobald Sie Bilder herunter laden, erhalten Sie diese innerhalb einer zip-Datei. In dieser finden Sie auch eine Lizenz-Datei, in der über den Nutzungsbedingungen noch mal die Informationen des herunter geladenen Bildes sowie die dazu gehörige Rechtestufe und das Copyright benannt werden.

Nach oben

 

7. Was mache ich, wenn die Bilddaten für mein Projekt qualitativ nicht ausreichen?

Sollten die Daten der tiff-Datei nicht ausreichen, dann liegen uns keine besseren Daten vor. Bitte wählen Sie ein anderes Motiv, oder wenden sich direkt an Fotografen in Bremen mit Ihrer Anfrage.

Nach oben

 

8. Ich bin Fotograf, und möchte Ihnen Bildmotive vorstellen. An wen wende ich mich?

Die Abteilung Werbung freut sich über Ihr Angebot. Sofern Sie unsere Nutzungsbedingungen im Rahmen der Berechtigungsstufen 1 oder 2 anerkennen und Ihnen bei möglicherweise abgebildeten Personen wenn notwendig das Einverständnis vorliegt, schauen wir uns Ihr Bildmaterial gerne an. Die Kontaktdaten finden Sie ganz unten.

Nach oben

 

9. Ich möchte gerne ein Bild in Ihrer Bilddatenbank anbieten. Was muss ich tun?

Sofern Sie ein Partner der BTZ oder Mitglied im Verkehrsverein der Freien Hansestadt Bremen e. V. sind, können Sie uns gerne Bildmaterial zur Verfügung stellen, an dem Sie die kompletten Rechte besitzen und das Sie unseren Berechtigungsstufen 1, 2 oder 3 der Nutzungsbedingungen zuordnen. Wir prüfen im Einzelfall, ob wir das Bildmaterial aufnehmen. Für die Einbindung benötigen wir die Angaben zum Copyright, zum Fotografen sowie eine kurze Beschreibung und, wenn möglich, das Aufnahmejahr.

Nach oben

 

10. Ich habe ein Bild gesehen, bei dem falsche Angaben gemacht wurden.

Sollten Sie merken, dass Angaben bei Bildmotiven falsch sind oder fehlen, freuen wir uns sehr über Ihre Nachricht. Bitte teilen Sie uns hierfür schriftlich (E-Mail btz-marketing@bremen-tourism.de) die Bildnummer sowie den Fehler bzw. Ihre Anmerkungen mit.

Nach oben

 

Sollten Ihre Fragen noch nicht beantwortet sein, treten Sie gerne mit uns in Kontakt.

BTZ Bremer Touristik-Zentrale
Gesellschaft für Marketing und Service mbH
Abteilung Werbung
Findorffstraße 105
D-28215 Bremen

Service-Telefon 0421 / 30 800 10
Email


Nach oben           Seite drucken